NEULAND-Blog

Hallo! Schön, dass wir unsere Leser an dieser Stelle begrüßen dürfen. Hier finden sich aktuelle Infos aus unserem Unternehmen sowie Interessantes und Wissenswertes rund um die Themen „Leben in Wolfsburg“ und „Wohnen bei der NEULAND“. Jede/-r Interessierte ist herzlich eingeladen, unsere Blog-Beiträge zu lesen, zu kommentieren und mit uns zu diskutieren – wir freuen uns auf konstruktive Kritik sowie verschiedenste Sichtweisen und Meinungen!

| 12.08.2014 | 08:53 Uhr

Die fast perfekte Planung …

Azubis

So wie jedes Jahr steht auch 2014 wieder die Planung der Abschlussfeier des 3. Lehrjahres auf unserem Plan. Und natürlich haben wir uns schon Monate vorher Gedanken darüber gemacht. Wir, dass sind alle kaufmännischen Auszubildenden bei der Neuland. 😉

Dieses Jahr sollte es besonders spannend, kurz gesagt, einfach unvergesslich werden. Also ging die Planung in die heiße Phase. So saßen wir meist vollzählig zusammen in unserem lichtdurchfluteten Besprechungsraum und uns kamen durch den vielen Sauerstoff (herzlichen Dank an die Klimaanlage) unzählige Ideen. Livemusik (wie wäre es mit Helene Fischer), ein Sechs-Gänge-Menü und ein großes Feuerwerk. Spätestens jetzt wurde uns klar, dass wir eventuell in etwas zu großen Dimensionen dachten.

Also zurück in die Realität.

So planten wir fleißig eine gemütliche Feier mit Rahmenprogramm in einem unserer Nachbarschaftshäuser. Sogar die kleinsten Details berücksichtigten wir dieses Mal. Zum Beispiel planten wir individuelle Spiele für unsere bald nicht mehr Azubis. Wir waren bereits mächtig stolz auf unsere Planung. Zeitlich gesehen waren wir wirklich gut dabei. Dachten wir zumindest. Doch da brachte uns eine „kleine“ Zwischennachricht etwas aus dem Konzept.

Es stellte sich heraus, dass die offizielle Verabschiedungsfeier in der Schule nun doch einen Monat früher als gedacht stattfinden sollte.

Nach einer kurzen Schockstarre liefen unsere Gedanken zur Hochform auf. Wie wäre es so kurzfristig nun mit einem heimatlichen Essen direkt nach der Abschlussfeier in Springe? Denn immerhin, ein gutes Restaurant kannten wir von unseren Blockbesuchen doch alle. Jegliche Versuche so kurzfristig ein Nachbarschaftshaus für die bevorstehende Feier zu bekommen, scheiterten.

Deshalb planten wir auf Hochtouren ein ganz neues Konzept.

Und schon war der Tag gekommen. Die Sonne meinte es an diesem Tag besonders gut mit uns, schon auf dem Hinweg nach Springe ließ die eine oder andere Pflanze den Kopf hängen. Und auch an uns ging die Hitze nicht spurlos vorbei, vor allem während der Abschlussfeier in der Schule. Da konnte auch die Livemusik nicht über die Windstille hinwegtäuschen.

Nachdem unsere beiden Mitazubis nach der Zeugnisausgabe nun offiziell ausgelernt hatten, ging es weiter in das besagte Restaurant. Mit kalten Getränken versuchten wir gegen die Hitze anzukämpfen. Auch die Wartezeit auf unser Essen wurde mit den Redebeiträgen von unserer Ausbilderin und einer Vertretung der Geschäftsführung sinnvoll genutzt. Als die warmen Speisen kamen, hatten wir uns mittlerweile auch an die Hitze gewöhnt. Mit fortgeschrittener Zeit kühlte sich auch das Wetter auf eine angenehme Temperatur ab.

Gestärkt durch das leckere Essen machten wir uns somit gemeinsam auf den Weg nach Wolfsburg.

PS an das erste Lehrjahr: Ein Tag wie dieser würde uns auch sehr gut gefallen :-)

Wir sind schon gespannt wie eure Planung im nächsten Jahr abläuft. Wir warten auf euren Blog-Beitrag :-)

 

Azubis

Über Azubis

Hallo, wir sind die kaufmännischen Azubis aus verschiedenen Ausbildungsjahren bei der NEULAND. Wir sind neun Mädchen und Jungen, die den Beruf „Immobilienkauffrau/-mann erlernen. Die Ausbildung bei der NEULAND ist sehr abwechslungsreich. Wir durchlaufen 21 Abteilungen, wie zum Beispiel das Sozialmanagement, das Mahnwesen, das Gewerbe oder den Kundendienst. Dabei sind wir in den unterschiedlichen Geschäftsstellen eingesetzt, damit wir das gesamte Unternehmen kennenlernen. Toll finden wir an unserer Ausbildung, dass wir durch viele selbstständige Projekte, zum Beispiel mit der Lebenshilfe Wolfsburg, schon früh lernen mit Verantwortung umzugehen. Besonders positiv ist uns die offene und freundliche Art aller Mitarbeiter aufgefallen. Durch das angenehme Arbeitsklima bereitet uns die Arbeit bei der NEULAND besonders viel Freude. Sie erwartet in diesem Blog von uns, den kaufmännischen Azubis der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH, ein Einblick in unseren abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Wir wünschen viel Spaß dabei!