NEULAND-Blog

Hallo! Schön, dass wir unsere Leser an dieser Stelle begrüßen dürfen. Hier finden sich aktuelle Infos aus unserem Unternehmen sowie Interessantes und Wissenswertes rund um die Themen „Leben in Wolfsburg“ und „Wohnen bei der NEULAND“. Jede/-r Interessierte ist herzlich eingeladen, unsere Blog-Beiträge zu lesen, zu kommentieren und mit uns zu diskutieren – wir freuen uns auf konstruktive Kritik sowie verschiedenste Sichtweisen und Meinungen!

| 13.07.2015 | 09:30 Uhr

Die Jogger und die Hunde

NEULAND Express

Als Läufer begegne ich regelmäßig Gassigängern mit ihren Hunden. Ich habe keinen Hund, aber ich bin ganz bestimmt auch kein Hundehasser. Ich glaub auch, dass die Hundehalter oft zu Unrecht schlecht gemacht werden. Bei meinem heutigen Lauf bin ich acht Hunden begegnet, davon waren immerhin sieben angeleint. Und vor dem achten musste wirklich Niemand Angst haben. Wenn ich mich doch mal an einem nicht angeleinten Hund nicht vorbeitraue, dann hat bei mir bisher noch jeder Hundebesitzer auf einen kurzen Zuruf reagiert und seinen Hund angeleint.

Aber eines fällt mir immer häufiger auf, wenn ich an Hunden vorbeilaufe. Auf gleicher Höhe bleibt Frauchen oder Herrchen stehen, der Hund macht Platz und bekommt ein Leckerli. Ich vermute mal dafür, dass er dem Läufer nicht hinterhergehetzt ist. Da wird doch der Läufer als Erziehungsobjekt für die Hundeerziehung benutzt. Dafür müsste doch eigentlich nicht der Hund, sondern der Läufer ein Leckerli bekommen. Hier läuft doch etwas falsch denke ich mir. Na ja, nicht so schlimm, bei mir läuft‘s…

Euer Stefan.