„Monsieur Claude und seine Töchter“ in der Rostocker Straße

Bei unglaublich schönem Sommerwetter fand unsere 6. KinoKulTour im Bereich der Rostocker Straße 38 statt. Das Thema "französische Gartenparty" kam super an. Bei französischer Musik und einem kühlen Getränk saßen oder standen zahlreiche Menschen zusammen und unterhielten sich. Ein französischer Pantomime bzw. Kellner sorgte bei Jung und Alt für Spaß. Viele Kinder experimentierten am phaeno Stand, ließen sich "tatowieren" und nutzten unsere anderen Angebote.

Als der Film gegen 21.30 Uhr startete, war die Rasenfläche mit ca. 700 Menschen gefüllt, die gut gelaunt die Atmosphäre und den Film genossen. Ein rundum gelungener Abend. Vielen Dank an alle Besucher, die aus der KinoKulTour eine so schöne Veranstaltung gemacht haben!

Filminhalt

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier, Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives katholisches Ehepaar in der französischen Provinz. Sie haben vier attraktive Töchter. Für die jungen Frauen können sich die Verneuils nichts Schöneres vorstellen, als dass diese von Männern mit den Attributen "attraktiv, französisch, männlich" geehelicht werden. Doch Tochter Ségolène (Emilie Caen) heiratet den Chinesen Chao (Frédéric Chau), Isabelle (Frédérique Bel) den Muslim Rachid (Medi Sadoun) und Odile (Julia Piaton) den Juden David (Ary Abittan). Da hängt der familiäre Haussegen der Verneuils gewaltig schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter Laure (Elodie Fontan) ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Doch als dieser zum ersten Abendessen vorbei kommt, reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Charles (Noom Diawara) ist schwarz. Claude und Marie geben ihre Töchter aber nicht so einfach auf. Sie nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die unerwünschten Beziehungen zu sabotieren…

Jeannine Simon

Jeannine Simon

Marketing
Telefon: 0 53 61.791 166
jeannine.simon@nld.de
Erfurter Ring 15
38444 Wolfsburg