Wohngruppenprojekt

 

In Detmerode: "Individuell Wohnen - Gemeinsam Leben"

Anfang letzten Jahres starteten wir als NEULAND mit dem Bau des Wohngruppenprojektes in der Theodor-Heuss-Straße 11 bis 13. Schon im Frühsommer 2018 werden die zwei Häuser mit insgesamt 26 Wohneinheiten bezugsfertig sein. Neben familiengerechten, größer angelegten Wohnungen entstehen dort auch barrierefreie und seniorengerechte Wohnungen für Sie.

 

Die Idee des innovativen Wohnkonzeptes ist die Schaffung eines gemeinschaftlichen Wohnumfeldes. Neue Mieter lernen sich vorab kennen und können zusammen über gemeinsame Freizeitunternehmungen entscheiden und diese planen. Für gemeinsame Aktivitäten, wie z. B. Spiel- oder Filmabende, stellen wir eine Gemeinschaftswohnung zur Verfügung. So entsteht ein generationsübergreifendes Nachbarschaftsverhältnis ohne Einschränkung der individuellen Bedürfnisse. Bisher ist diese Form von Wohngemeinschaft einzigartig in Wolfsburg und soll gleichwohl die Quartiersentwicklung in Detmerode und den Zusammenhalt der Bewohner nachhaltig fördern. Ein Moderator begleitet die zukünftigen Mieter in der Findungsphase.

 

Wenn Sie dieses Projekt anspricht, bekommen Sie den Interessentenbogen bzw. den Fragebogen zu Ihren Wohnbedürfnissen sowie weiterführende Informationen bei Felix Arndt, Telefon: 0 53 61.791 186.

 

Technische Daten:

  • Zwei hochwärmegedämmte Gebäude
  • Massivbauweise KfW-Effizienzhaus 55
  • 25 Wohneinheiten plus eine Gemeinschaftswohnung
  • Barrierearme 2-bis 5-Zimmer-Wohnungen
  • Zwei rollstuhlgerechte Wohnungen 56-138m² pro Wohneinheit
  • Großzügig angelegte Außenanlage

 

 

    Den aktuellen Stand zu den Wohnprojekten 
    in ganz Wolfsburg finden Sie unter 
    www.wolfsburg.de/Masterplan2020.

Keine Artikel in dieser Ansicht.