Tangermünde

Tangermünde gilt als idyllischste Kleinstadt an der Elbe. Hunderte Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert werden eingerahmt von prachtvoller norddeutscher Backsteingotik. Von der mittelalterlichen Burganlage schaut man über das malerische Elbtal.

Im August lernten unsere Mitreisenden bei traumhaften Wetter die einstige Kaiser- und Hansestadt bei einer 90-minütigen Stadtführung kennen. Anschließend wurde in der St. Stephanskirche ein Orgelkonzert geboten – gespielt auf der barocken Scherer-Orgel; 1624 gebaut, mit eindrucksvollen Schnitzereien. Nach dem gemeinsamen Mittagessen erkundeten wir die Gegend noch per Schiff – bei einer zweistündigen Fahrt in Richtung Schloss Storkau.

 

 

Kontakt

Jeannine Simon

Marketing
Telefon: 0 53 61.791 166
unternehmenskommunikation[at]nld.de
Erfurter Ring 15
38444 Wolfsburg