Selbstständig Wohnen trotz Behinderung

Die Wohnschule ist ein Gemeinschaftsangebot der Stadt Wolfsburg, des CJD, der Fabi und der NEULAND. Es handelt sich dabei um ein Lernangebot für erwachsene Menschen mit Behinderung ab 23 Jahren, die ihr Leben gern selbstständig gestalten wollen.

Innerhalb von zwei Jahren werden Themen wie Haushaltsführung, Wäschenpflege, Einkauf und Kochen, Ernährung, Gesundheitsfürsorge, Umgang mit Geld und Ähnliches vermittelt. Zusätzlich gibt es Gruppenangebote zur Ermittlung der eigenen Zukunftswünsche und persönlichen Stärken. Im Abschlussjahr erfolgt das Probewohnen in einer möblierten Wohnung der NEULAND.

 

Bei Interesse wenden Sie sich an das

CJD Wolfsburg
Lessingstraße 26
38440 Wolfsburg

Telefon: 0 53 61-29 24 85
Mobil: 0151 - 40 63 91 95
lara.laepple@cjd.wolfsburg.de

 

 

 


"Wohnschule 2018" - 1. Informationsveranstaltung

Am 27. Februar findet im Walter-Flex-Weg 14, 38446 Wolfsburg, die erste Informationsveranstaltung zur Wohnschule 2018 statt.

 

Ab 17:00 Uhr erfahren Sie unter anderem

  • was sich hinter dem Begriff "Wohnschule" verbirgt
  • wie die Antragstellung abläuft
  • was und wo die "Wohnschul-Wohnung" ist

Zum Ende der Veranstaltung, gegen 18:45 Uhr, werden auch die Termine der 2. Informationsrunde sowie der gemeinsamen Besichtigung der Wohnschul-Wohnung bekanntgegeben.

 

Alle Informationen finden Sie auch in der Pdf-Datei.

 

Sollten noch Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte an:

 

Lara Läpple vom CJD Wolfsburg

Telefon: 0 53 61-29 24 85

E-Mail: lara.laepple@cjd.wolfsburg.de

 

 

 

Aktuelles

07.02.2018

Wohnschule 2018 - 1. Informationsveranstaltung

Am 27. Februar findet im Walter-Flex-Weg 14, 38446 Wolfsburg, die erste Informationsveranstaltung...