15.04.2016

Guter Baufortschritt im Goethepark

Richtfest ist Anfang Mai Zügig voran geht es auf der Baustelle des Neubauprojektes Goethepark in der Innenstadt. Aktuell laufen an den vier Gebäuden, in denen insgesamt 68 Wohnungen entstehen, die Rohbauarbeiten. Der Rohbau der Tiefgarage ist fertiggestellt, die ersten Fenster sind eingebaut und der Innenausbau läuft mit der Installation der Elektroarbeiten. Am ersten Gebäude starten die Putzarbeiten an der Außenfassade. Darüber hinaus wird an und auf den Dächern auf Hochtouren gearbeitet, so dass am Montag, 9. Mai um 10.30 Uhr das Richtfest gefeiert werden kann.

Die aktive Vermarktung läuft bereits. Rund 40 Wohnungen sind vermietet. Insbesondere größere drei- bis vier-Zimmer-Wohnungen sind noch zu haben. Mietinteressenten können sich im Internet auf www.nld.de/neubau/goethepark registrieren. Hier gibt es auch einen Film zu sehen, der einen Eindruck vermittelt, wie das Wohnquartier und die Wohnungen nach ihrer Fertigstellung aussehen werden. Die Wohnun­gen wer­den bar­rie­re­arm – zehn sogar rollstuhlgerecht - und mit mo­dernen Ausstattungsdetails versehen sein. Dazu ge­hö­ren unter an­de­rem Fuß­bo­den­hei­zun­gen, bo­den­tie­fe Fens­ter mit Dreifachver­gla­sung und bo­den­glei­che Du­schen. Terrassen mit kleinen Gärten und großzügige Bal­ko­ne ma­chen das mo­der­ne Wohn­an­ge­bot kom­plett. Die Grundmiete wird zwischen 10,50 und 11,50 Euro pro Quadratmeter liegen. Hinzu kommen rund 1,81 Euro pro Quadratmeter für Heizung und Nebenkosten.

Die Vermietung ist in vier Abschnitten ab dem vierten Quartal 2016 geplant. Das gesamte Neubauprojekt wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein.