06.06.2012

Sicher ist sicher

Maximal 3,5 Kilowatt Verbrauch pro Stromkreis: Darauf weist Elektromeister Robert Schmidt alle Kunden hin, die die Geräte ihrer Einbauküche anschließen möchten: Schließt man Geschirrspüler, Waschmaschine und Untertischgerät an einer Steckdose
an, fliegt die Sicherung raus. Der Herd darf grundsätzlich nur durch einen Elektrofachbetrieb angeschlossen werden. Dies dient dem Schutz des Nutzers und verhindert zudem den Verlust der Geräte-Garantie. Auch Veränderungen an den Wasserleitungen gehören in die Hand eines Fachbetriebes, denn für Sach- und Personenschäden, die auf nicht fachgerechte Installationen zurückzuführen
sind, wird immer der Verursacher haftbar gemacht.
Die NEULAND bietet diese Dienstleistungen ab rund 40 Euro an. Bevor Sie eine Einbauküche bestellen, fragen Sie bitte Ihre/n Kundenbetreuer/in nach den Einbauhinweisen.