09.06.2009

Ein Kessel Buntes

Wenn die Tage länger werden, wird es manchmal auch in der Küche zu eng. Warum also nicht einfach rausgehen und am offenen Feuer einen formidablen Eintopf zaubern? Das Rezept, so Chefkoch Uwe Quandt, gelingt übrigens auch alternativ im Topf.

Finnische Lachssuppe im Kessel
2 mittelgroße Zwiebeln
2 kg Kartoffeln festkochend
4 Salatgurken
2 Liter Brühe
1/2 Liter Sahne
1 großes Bund Dill (viel)
600 g Lachsfilet

Die Zwiebeln und die Kartoffeln in Würfel schneiden und in den Kessel geben, mit Brühe bedecken und aufkochen lassen. Die Gurken schälen, entkernen und schneiden.

Wenn die Kartoffeln gar sind, die Gurken dazu geben. Den Lachs in grobe Würfel schneiden.

Die Sahne und den Lachs in die Suppe geben. Zum Abschluss den feingeschnittenen Dill zugeben und abschmecken.