NEULAND-Blog

Hallo! Schön, dass wir unsere Leser an dieser Stelle begrüßen dürfen. Hier finden sich aktuelle Infos aus unserem Unternehmen sowie Interessantes und Wissenswertes rund um die Themen „Leben in Wolfsburg“ und „Wohnen bei der NEULAND“. Jede/-r Interessierte ist herzlich eingeladen, unsere Blog-Beiträge zu lesen, zu kommentieren und mit uns zu diskutieren – wir freuen uns auf konstruktive Kritik sowie verschiedenste Sichtweisen und Meinungen!

| 07.07.2014 | 10:25 Uhr

Das NEULAND Express Bergfest

Olaf Levin

Seit Anfang April zieht der NEULAND Express seine Bahnen. Mittlerweile ist Halbzeit. Noch drei Monate und der Wolfsburg-Marathon steht vor der Tür und es gibt kein Zurück mehr. Letzte Woche kamen die Lauftrikots und machten die ganze Sache anfassbar. Schön sehen sie aus, nur passen tut`s bei mir noch nicht so ganz. Deshalb habe ich den aktuellen Neuland „Wohnen. Leben. Neues bewegen.“ Claim für mich etwas abgewandelt.

Neuland: laufen, dehnen, Fett verbrennen…

Da können einem die paar Grad mehr auf dem Thermometer auch nichts mehr ausmachen. Sinas Plan geht auf. Langsam aber stetig die Strecke steigern. Ich habe mich mittlerweile von fünf über sieben, auf zehn gesteigert und bin jetzt bei dreizehn Kilometern gelandet. Ok, ich brauche noch etwas lange, genauer gesagt: Neunzig Minuten für dreizehn Kilometer – aber ich bin durchgelaufen!!! Das hätte ich vorher nie geschafft. Ich habe noch nicht wirklich abgenommen, aber das Fett hat sich doch schon ein wenig verteilt, bzw. in Muskeln verwandelt. (hoffe ich) 

IMG_4824

Passend zum Thema gab es einen schönen Vortrag von Sina. „Pasta-Party ist over, ihr seid jetzt Läufer“ (kennt ihr Full Metall Jacket ?)

Also, Paprika = Kohlenhydrate, wer braucht da noch Nudeln? „Eat Clean“ ist die Devise, was nicht heißt, schön den Mund abputzen, sondern auch mal gucken, wo das Ei herkommt, welches morgens auf dem Frühstückstisch landet. Ganz im Gegensatz zu der Annahme, dass Eier eigentlich gar nicht gut sind, haben wir jetzt gelernt, dass Olli Kahn am Ende Recht behalten hat, als er sagte: „Eier, wir brauchen Eier“… dazu isst man ein paar frische Keimlinge und Sprossen … und achtet auf Fette – gute Omega-Fette!  Am Ende von Sinas Vortrag wird klar, dass die richtige Ernährung auch kein Hexenwerk ist. Wenn es jedoch darum geht, sich daran zu halten, umzudenken und auch hier, wie beim Laufen, den Schweinehund zu besiegen, könnte ich vielleicht das eine oder andere Hexenkraut dann und wann gebrauchen. Apropos, wie viele Kalorien hat eigentlich ein Schweinehund ? Also gut –  sehen wir der Sache gelassen entgegen, Deutschland wird Weltmeister und der NEULAND Express rollt in jedem Fall ins Ziel… bis die Tage, euer Olaf.

 

 

Olaf Levin

Über Olaf Levin

Hallo, mein Name ist Olaf Levin. Jahrgang 1971, glücklich verheiratet, Vater einer zehnjährigen Tochter und Herrchen eines vierjährigen Rhodesian Ridgebacks (Hund). Von Beruf bin ich Videojournalist. Ich betreibe in Wolfsburg das Internet TV, www.wobstories.de und das Klinikum TV und habe eine Filmproduktionsfirma www.film-burg.de. Im Moment bin ich allerdings für die Neuland in Sachen Marathon unterwegs. Bis September werde ich hier meine Erlebnisse mit Joggingschuhen und dem inneren Schweinehund kundtun. Mein Ziel: Halbmarathon am 14.09.2014 und Sie dabei gut unterhalten.