NEULAND-Blog

Hallo! Schön, dass wir unsere Leser an dieser Stelle begrüßen dürfen. Hier finden sich aktuelle Infos aus unserem Unternehmen sowie Interessantes und Wissenswertes rund um die Themen „Leben in Wolfsburg“ und „Wohnen bei der NEULAND“. Jede/-r Interessierte ist herzlich eingeladen, unsere Blog-Beiträge zu lesen, zu kommentieren und mit uns zu diskutieren – wir freuen uns auf konstruktive Kritik sowie verschiedenste Sichtweisen und Meinungen!

| 22.07.2014 | 09:14 Uhr

und weiter gehts…

Olaf Levin

Glückwunsch, endlich Weltmeister und endlich ist es vorbei. Habt ihr nicht auch das Gefühl, dass man völlig den Rhythmus verloren hatte? Na ja,  ich will euch da ja nicht mit reinziehen, aber ich hab schon das ein oder andere Lauftraining verschoben, vergessen, verdrängt. Dann fiel mir plötzlich ein, dass ich am vierzehnten September eine Verabredung mit der Halbmarathonstrecke habe. 14 Tage nicht gelaufen, sollte eigentlich kein Problem sein. Muss ich wirklich weiter erzählen? Hab mich also Samstag um 8.30 vom VW Bad aus auf den Weg gemacht. Nach 500 Metern sprach eine Stimme zu mir: “Fang doch morgen an… ist doch viel zu warm. Du siehst ja, es ist Niemand gekommen, um mir dir zu laufen“. Ich hatte ja kurz bei Facebook gefragt wer mitkommt… habt ihr doch gelesen, oder?

IMG_4874

Ich schmeiße noch schnell meine Laufapp an und verbanne den kleinen Schweinehund aus meinem Kopf. Dank des vorher doch sehr regelmäßigen Trainings, hab ich tatsächlich aus dem Stand neun Kilometer geschafft. Aber irgendwie glaube ich meiner App nicht ganz, denn gefühlt waren das mindestens zwölf Kilometer. Also habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht. Es gibt ja wirklich Massen an Apps die einem das Laufen versüßen sollen. Am Ende hat natürlich jeder seine Wünsche was eine App so können sollte. Für mich kann es nicht simpel genug sein. Distanz, Karte, Kalorienverbrauch, mehr brauch man doch eigentlich nicht.  Na ja, am Ende bin ich  bei meiner App geblieben, habe noch mal über Google Earth nachgemessen und herausgefunden, dass meine  App Recht hatte. Neun und nicht zwölf Kilometer. Ich benutze übrigens Schrittzähler von Pedometer Free.  Auf Webseiten wie http://www.achim-achilles.de/ oder http://www.joggen-online.de  oder http://www.lauftreff.de  findet man eigentlich alle nützlichen und nicht nützlichen Tipps zum Thema Laufen, die jemals niedergeschrieben wurden.

IMG_4879

Und somit verbschiede ich mich mit Heinz Erhardt: Hinter eines Waldes Rand kam ein Läufer angerannt. Legt mächtig los mit schnellem Schritte. Da fährt’s ihm in die Wade. Schluss mit Laufen, wirklich schade. Bis bald euer Olaf

Olaf Levin

Über Olaf Levin

Hallo, mein Name ist Olaf Levin. Jahrgang 1971, glücklich verheiratet, Vater einer zehnjährigen Tochter und Herrchen eines vierjährigen Rhodesian Ridgebacks (Hund). Von Beruf bin ich Videojournalist. Ich betreibe in Wolfsburg das Internet TV, www.wobstories.de und das Klinikum TV und habe eine Filmproduktionsfirma www.film-burg.de. Im Moment bin ich allerdings für die Neuland in Sachen Marathon unterwegs. Bis September werde ich hier meine Erlebnisse mit Joggingschuhen und dem inneren Schweinehund kundtun. Mein Ziel: Halbmarathon am 14.09.2014 und Sie dabei gut unterhalten.