NEULAND-Blog

Hallo! Schön, dass wir unsere Leser an dieser Stelle begrüßen dürfen. Hier finden sich aktuelle Infos aus unserem Unternehmen sowie Interessantes und Wissenswertes rund um die Themen „Leben in Wolfsburg“ und „Wohnen bei der NEULAND“. Jede/-r Interessierte ist herzlich eingeladen, unsere Blog-Beiträge zu lesen, zu kommentieren und mit uns zu diskutieren – wir freuen uns auf konstruktive Kritik sowie verschiedenste Sichtweisen und Meinungen!

Archiv für den Autor: Katrin Böttcher

| 18.08.2015 | 14:44 Uhr

Mieterfahrten : Warum in die Ferne schweifen… spannende Mieterfahrt nach Steinhude!

Katrin Böttcher

Diesmal ging unsere Fahrt ans Steinhuder Meer. Die Strecke nach Steinhude ist relativ kurz und trotzdem nimmt man sich leider nie die Zeit dort hinzufahren. Ein Fehler, wie sich herausstellte.

Wir sind bei unserer Ankunft in Steinhude direkt auf ein Schiff gegangen und haben eine Rundfahrt auf dem Steinhuder Meer gemacht. Trotz unbeständigem Wetter und leichtem Wellengang war die Fahrt sehr angenehm. Man konnte sehr nette Gespräche führen und sich die Gegend anschauen.

20150730_110744

Auch über die Entstehung des Steinhuder Meers und der Insel und über den Namen Steinhuder Meer haben wir einiges erfahren. Warum ist es ein Meer und kein See zum Beispiel? Sehr interessant. Es lohnt sich. Das Essen im Restaurant “Strandterrassen” war gut und das Ambiente sehr schön. Wir konnten den Ausblick auf das Steinhuder Meer genießen.

Steinhude

Die freie Zeit in Steinhude hat jeder für sich gestaltet und genossen. Danach ging es weiter zur Obstplantage Rieke-Wassermann. Die Fahrt mit dem rasenden Blaubeer-Express Elke (25 km/h schnell J) war ein Erlebnis, zumal man bei Steigungen nebenher laufen konnte. Eigentlich fehlte nur noch das Schnaufen, grins. Sie fuhr uns durch die Plantage, bei der wir dann auch aussteigen und selbst Heidelbeeren pflücken durften. Das war ein Spaß für Groß und Klein. Der Kaffee und Kuchen war klasse und die anschließende Verkostung von Heidelbeersekt und Heidelbeersaft auch. Insgesamt wieder ein sehr gelungener Ausflug, an dem alle Beteiligten schöne Erinnerungen mitnehmen.

Steinhude 072015

 


| 13.11.2014 | 12:18 Uhr

Allgemein, Mieterfahrten : Mieterfahrt Salzwedel

Katrin Böttcher

Wir waren eine gut gemischte Gruppe, jeden Alters. Die Stimmung war ausgelassen, das Wetter trocken und gut.

Drei Stationen säumten unseren Weg.  Als erstes haben wir in Salzwedel die Baumkuchenfabrik Henning besucht. Die Teilnehmer erhielten eine Führung und einen Einblick in die Herstellung und Geschichte des Baumkuchens. Danach konnte nach Herzenslust genascht werden.

Als zweite Station ging es zum Mittagessen in die Erlebnisgastronomie Fischerhof Gahrns in Gardelegen. Das Essen wer sehr lecker und reichhaltig. Auch für die Teilnehmer die keinen Fisch mochten, gab es leckere Gerichte. Nach dem Essen hat uns ein Mitarbeiter aus der Fischereizucht dann alles gezeigt. In der Anlage werden die Forellen vom Ei bis hin zum fertigen Fisch gezogen. Faszinierend wie aktiv die Tiere in den Becken waren. Teilweise sind sie aus dem Wasser gesprungen. Man hat gesehen, dass es Ihnen dort gut geht. :)  Dadurch viel es keinem schwer noch ordentlich für Zuhause Fisch einzukaufen.

Als dritte und letzte Station besuchten wir das Schloss Hundisburg. Dort gab es leckere Donauwelle und eine gute Tasse Kaffee bzw. Tee. Das Schloss selbst versetzte uns alle in Staunen. Trotz Veränderungen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts und einem verheerenden Schlossbrand 1945 wurde der majestätische Bau nicht vollständig vernichtet. Seit 1991 wird das Schloss schrittweise instand gesetzt und vorrangig der kulturellen Nutzungen zugeführt. Wirklich toll, was das Handwerk zustande bringt.

Wir können nur allen Teilnehmern danken. Es hat Spaß gemacht und wir werden gern wieder dabei sein.