Fachinformatiker/-in

Die NEULAND bietet Ihnen den optimalen Start: Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgaben, ein engagiertes Team und eine fundierte Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in für Systemintegration.

Schulische Ausbildungsinhalte

In der Berufsschule lernen Sie das theoretische Handwerkszeug des Fachinformatikers kennen. Die schulische Ausbildung informiert über Netzwerke, komplexe Systeme und wie sie geplant, eingerichtet und betrieben werden.

In Projekten werden systematisch Anforderungen von Benutzern umgesetzt, so dass sie in die vorgegebenen Strukturen eines Unternehmens passen. Darüber hinaus werden Kenntnisse über betriebliche Abläufe und rechtliche Vorschriften vermittelt. Auch wie die IT zum Umweltschutz beitragen kann gehört zu den Lehrinhalten.

Betriebliche Ausbildungsinhalte

Im Betrieb werden die schulischen Kenntnisse in echten Aufgaben angewandt. An Ihrem Arbeitsplatz erwarten Sie fachspezifische Anforderungen der verschiedenen Bereiche, die dann von Ihnen kreativ und ideenreich in die Praxis umgesetzt werden. Dabei stehen Ihnen erfahrene Kollegen zur Seite, die bereitwillig den einen oder anderen Tipp geben, wie Sie Aufgaben effektiv und effizient lösen können.

Was Sie mitbringen:

Sie haben einen erweiterten Sekundarabschluss I oder die Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife? Dann würden wir Sie gern kennenlernen. Starten Sie jetzt durch!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Ihre Ansprechpartnerin
Jana Schreck
Telefon 0 53 61 . 791 148
E-Mail: personalabteilung@nld.de


 

Jetzt durchstarten!

im Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in (Fachrichtung Systemintegration)

download