Welcher Film darf's sein?

 

Die Filme für unsere nächste KinoKulTour stehen zur Abstimmung bereit:

* Zoomania

* Maria, ihm schmeckt's nicht!

* Willkommen bei den Sch'tis

Wer nicht weiß, worum es in den einzelnen Filmen geht, findet unten eine Beschreibung des jeweiligen Inhalts. Der Film mit den meisten Stimmen wird dann bei unserer 8. KinoKulTour - dieses Mal in der Nordstadt - auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Zu gewinnen gibt es wieder zwei Mal zwei Plätze in unserer VIP-Loge - Essen und Trinken inklusive. 

Einfach bis zum 30. Juni über den Link Ihren Filmwunsch schicken oder per Post an

NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
Kennwort: Filmwahl
Erfurter Ring 15
38444 Wolfsburg.

Die Gewinner werden mit Foto in unserem Kundenmagazin "weltraum" und auf unserer Internetseite bekanntgegeben.

Zoomania

Animationsfilm von Disney, in dem eine kleine Häsin eine Verschwörung aufdecken will.

FSK 0

Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen. Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde ein.

Maria, ihm schmeckt's nicht!

Komödie über einen Deutschen, der mit der italienischen Familie seiner Verlobten turbulente Zeiten erlebt.

FSK 0

Jan (Christian Ulmen) möchte die Deutsch-Italienerin Sara (Mina Tander) heiraten und plant eine kleine, standesamtliche Hochzeit. Doch da hat er die Rechnung ohne seinen zukünftigen Schwiegervater Antonio (Lino Banfi) gemacht, der kurzerhand beschließt, dass die Hochzeit entweder in seiner Heimat Campobello stattfindet oder ohne ihn. Jan und Sara, Antonio und seine Frau Ursula (Maren Kroymann) sowie Jans Eltern reisen also notgedrungen in die italienische Kleinstadt, um die große Feier mit der gesamten Sippschaft vorzubereiten. Das laute Chaos in der Familia schmeckt Jan genauso wenig wie die Meeresfrüchte in jeder Mahlzeit, gegen die er nämlich allergisch ist. Das wird von den Italienern jedoch als typisch deutsche Kleinkariertheit abgetan: „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ Konfrontiert mit südeuropäischem Temperament, weichen Betten und harter Bürokratie, beginnt Jan sich zu fragen, ob Sara und ihre Familie wirklich die Richtigen für ihn sind...

"Willkommen bei den Sch'tis"

Komödie über einen französischen Postbeamten, der in den Norden Frankreichs strafversetzt wird.

 

FSK 0

Der Postfilialeleiter Philippe Abrams (Kad Merad) bemüht sich um Versetzung an die sonnige Cote d'Azur. Der Grund: Er will seine launische Ehefrau Julie (Zoé Félix) aufheitern. Dank der Bemühungen seines Freundes Jean (Stephane Freiss) gelingt es ihm beinahe, die begehrte Stelle zu ergattern, doch ein Konkurrent erweist sich als behindert und wird daher bevorzugt. Bei der nächsten Bewerbung möchte Philippe nicht erneut leer ausgehen und gibt sich trotz großen Bedenken seitens Jeans als Rollstuhlfahrer aus. Prompt wird er bei einer routinemäßigen Kontrolle der Behörden als skrupelloser Betrüger entlarvt und in den ungeliebten Norden Frankreichs strafversetzt - eine Region, über die man sich im Süden oft wahre Horrorgeschichten erzählt...

Jeannine Görlitz

Jeannine Görlitz

Marketing
Telefon: 0 53 61.791 166
jeannine.goerlitz@nld.de
Erfurter Ring 15
38444 Wolfsburg