Vorsfelde

Reizvolles Nebeneinander

Vorsfelde hat viele Überraschungen zu bieten. Ein reizvolles Nebeneinander von Tradition und Moderne macht die 1972 eingemeindete Werderstadt als Wohnort besonders interessant. Traditionsreiche Bauten wie das liebevoll restaurierte Imkerhaus von 1590, Fachwerk und historische Giebel stehen Seite an Seite mit modernen Wohnungen in gemütlich-gepflegten Bungalows. Fröhliche Feiern wie das Kyffhäuser Sommerfest und das Eberfest haben den Charme eines Dorfgemeinschaftstreffens und sind doch Attraktionen für Besucher aus der gesamten Region.

Wer in Vorsfelde wohnt, lebt ruhig und beschaulich - umgeben von Grün. Gleichzeitig liegt der Stadtteil nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt.

Der Wohnraum wird allen individuellen Bedürfnissen gerecht. Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Balkon und nahegelegenem Garten sind ebenso im Stadtteil zu finden wie moderne Vier-Zimmer-Wohnungen mit Wohndiele und Balkon. Speziell für ältere Menschen wurden zudem Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments im Akazienweg und Peterskampweg 4 eingerichtet - in ruhiger Nachbarschaft mit Gleichgesinnten.

Zu den besonderen Freizeitangeboten in Vorsfelde-Süd gehören eine Minigolfanlage, ein Sportcenter und ein Hobby-Markt - und für die Kinder ein Sport- und Fußballplatz und ein attraktiver Aktivspielplatz mit Basketball-Areal, Kletterwand, Seilbahn und langer Rutsche.