Wohltberg

Beschaulichkeit in Innenstadtnähe

Wer naturverbunden ist, der findet am Wohltberg das ideale Wohnquartier. Kaum ein Schritt vergeht, ohne dass man berankte Fassaden, knorrige Bäume, bunte Beete, hoch gewachsene Hecken, weite Wiesen oder hübsch dekorierte Kleingärten sieht.

Die Nachbarschaft ist größtenteils fast dörflich. Viele Nachbarn stehen oft stundenlang beisammen, unterhalten sich über die Gartenhecken hinweg oder gehen gemeinsam spazieren: beispielsweise rund um den Salzteich oder im Park an der Danziger Straße. Nicht wenige kennen sich bereits seit fast 50 Jahren. Wer an den Wohltberg gezogen ist, der bleibt meist für lange Zeit. Doch auch junge Singles und Familien ziehen immer öfter zu – wegen der Nähe zur Innenstadt, zum VW-Werk und zur Fachhochschule ebenso wie wegen der erschwinglichen Mieten. Die kleineren Wohnungen ab 30 Quadratmeter eignen sich ideal als Starter-Wohnung.

Der Stadtteil bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Gaststätten und Restaurants, Kindergarten und Grundschule, große Spiel- und Fußballplätze und ganz in der Nähe das Freizeitheim West und ein Café. Ein weiterer Pluspunkt ist die Nähe zum Klinikum.

Viele "Zugezogene" reizt allerdings auch die Überschaubarkeit des Viertels. Mehr als sechs Parteien wohnen in keinem Haus – abgesehen von der gut gepflegten Wohnanlage in der Saarstraße. Ein ruhiges, beschauliches Quartier. Hinsetzen und sich wohl fühlen.