Theodor-Heuss-Straße

 

In Detmerode: "Individuell Wohnen - Gemeinsam Leben"

In einer guten Hausgemeinschaft lebt man gern und fühlt sich sicher. Sie entsteht über nette Gespräche, gemeinsame Interessen und Aktivitäten – und braucht eine Zeit des Kennenlernens, am besten schon vor dem Einzug.

Das Wohngruppenprojekt berücksichtigt und fördert genau diese Punkte. Anfang 2017 war an der Theodor-Heuss-Straße 11 bis 13 in Detmerode Baubeginn – schon im Vorfeld konnten Interessenten mitdiskutieren, so dass Ideen für die Grundrissgestaltung berücksichtigt wurden. Welcher Wohnungsschnitt und welche Ausstattung sind optimal? Gibt es Interesse an Gemeinschaftsräumen? Welche ökologischen Aspekte sind wichtig?

Mit zwei Gebäuden und 25 Mietwohnungen für jüngere und ältere Menschen sowie einer Gemeinschaftswohnung wird die Fläche an dieser Stelle sehr zurückhaltend verdichtet. Es entstehen sowohl seniorengerechte als auch große Wohnungen für Familien, barrierefrei mit Aufzug.

Die Umgebung in Detmerode hat den künftigen Bewohnern viel zu bieten: Der Stadtteil ist grün und dennoch citynah. Über die öffentlichen Verkehrsmittel optimal angebunden, können alle Bedürfnisse des täglichen Lebens abgedeckt werden – in der näheren Umgebung gibt es Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte.

Damit sich die Wohngemeinschaft bis zum voraussichtlichen Bezugstermin im Mai 2018 finden kann, gibt es ab Oktober 2017 regelmäßig Workshops unter Moderation von Diethelm Müller, ehemals Koordinator des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ArGuS der Stadt Wolfsburg. Hier kann besprochen werden, in welcher Konstellation die Gemeinschaft bestenfalls entsteht und welche Aktivitäten die künftigen Bewohner ansprechen. Das können Spiele- und Filmabende, gemeinsames Kochen, Handarbeiten, Lesestunden oder Sport sein – hier kann alles umgesetzt werden, was die Bewohner möchten.

Wenn Sie dieses Projekte anspricht, bekommen Sie den Interessentenbogen bzw. den Fragebogen zu Ihren Wohnbedürfnissen sowie weiterführende Informationen bei Felix Arndt, Telefon: 0 53 61.791 186.

 

Technische Daten:

  • Zwei hochwärmegedämmte Gebäude
  • Massivbauweise KfW-Effizienzhaus 55
  • 25 Wohneinheiten plus eine Gemeinschaftswohnung
  • Barrierearme 2-bis 5-Zimmer-Wohnungen
  • Zwei rollstuhlgerechte Wohnungen 56-138m² pro Wohneinheit
  • Großzügig angelegte Außenanlage

 

 

    Den aktuellen Stand zu den Wohnprojekten 
    in ganz Wolfsburg finden Sie unter 
    www.wolfsburg.de/Masterplan2020.

Keine Artikel in dieser Ansicht.