09.10.2013

Hoch hinaus

Lebendiges Sommerfest in der Neuen Burg

Unter dem Arm eine Porträtzeichnung, im Kopf die Erinnerung an einen Blick aus sieben Metern Höhe. So traten viele Detmeroder am 24. August den kurzen Heimweg an. Als Dankeschön für das gute Miteinander und die lange Geduld während der umfangreichen Modernisierung hatte die NEULAND zu einem Sommerfest in der Neuen Burg eingeladen – der offizielle Abschluss des dritten und vierten Bauabschnitts. Mit dabei war die bundesweit gefragte Schnellzeichnerin Monika Jordan, die bereits eine Biografie über ihr Leben schrieb. Sie porträtierte unsere Kunden vor einer Burg-Kulisse. Für Abenteurer stand ein großer Kletterturm bereit: actionreiche Aufstiege mit sanftem Abseilen. Alle Kinder konnten sich fantasievoll schminken lassen und auf einer Baustelle bunte Häuser gestalten. 600 Riesenbausteine lagen bereit. Dazu wurden Kuchen, Kaffeespezialitäten und kalte Getränke serviert – und eine leckere Gemüsesuppe aus dem Feuertopf, die der Jugendtreff während des Festes zubereitete. Ein entspannter Sommerausklang mit viel Spaß, Aktion und netten Gesprächen.