27.06.2018

„Die jungen Detektive“ in Wolfsburg

Hörspiel anlässlich der Jubiläen NEULAND und Stadt Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg und damit auch die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH werden in diesem Jahr beide 80. Anlässlich dieser Jubiläen hat die NEULAND das Hörspiel „Die jungen Detektive“ finanziert und über Clever Production GmbH produzieren lassen. Die Detektivreihe spielt in deutschen Städten und dreht sich um die dortigen Sagen – die Folge „Das kopflose Gespenst“ spielt nun in Wolfsburg und ist ab Ende Juni im Handel erhältlich.

Hans-Dieter Brand, Geschäftsführer der NEULAND, erklärt die Idee dahinter: „Wir stehen als NEULAND in ganz besonderer Weise für Wolfsburg und möchten mit diesem Hörspiel zeigen, wie toll und spannend unsere Stadt ist. Die Handlung spielt an Orten, die einen Wiedererkennungswert haben und viele bekannte Menschen verleihen den Figuren ihre Stimmen.“ Prominente Sprecher sind unter anderem Dieter Hallervorden, Hannelore Hoger, Eckart Dux und Josephin Busch. Fernando Costantini spricht sich selbst. Brand weiter: „Das ist unser Geburtstagsgeschenk an unsere schöne Stadt und wir hoffen, dass wir den Bürgern und Fans damit eine Freude machen.“

Die rasante Detektivgeschichte spielt an markanten Punkten der Stadt inklusive Originalgeräuschen – der NEULAND-Bestand wie die Neue Burg und die Piazza Italia werden ebenso wie der Bahnhof, das phaeno und das Planetarium prominent eingebunden. Anhand einer Karte im Booklet können die großen und kleinen Hörer alle Stationen der Geschichte selbst besuchen und so die Stadt Wolfsburg erkunden. Passend zum Start der Sommerferien kommt das Hörspiel in den Handel und ist nach dem 29. Juni 2018 an vielen Stellen wie Saturn, Media Markt, Thalia und den Konzertkassen für 9,99 Euro erhältlich.

Mieter der NEULAND können mit dem Coupon aus dem Kundenmagazin „weltraum“ eine CD zum halben Preis im Delphin erwerben, solange der Vorrat reicht.