07.12.2018

Gib Kette!

Lichterketten schaffen Atmosphäre. Nicht nur zur Weihnachtszeit.

Gerade in den letzten Jahren startet scheinbar immer eher – spätestens aber zur Vorweihnachtszeit
– ein regelrechter Run auf alles, was leuchtet. Dabei liegen Lichterketten ganz weit vorne. Sie gibt es inzwischen in jeder erdenklichen Form und Größe. Ins rechte Licht gerückt eignen sie sich hervorragend zum Dekorieren von Fensterbänken, Treppengeländern oder Sideboards. Aber auch im Außenbereich bringen Lichterketten Balkon und Garten zum Strahlen. Das funktioniert übrigens nicht nur im Winter. Auch im Sommer setzen Leuchtmittel Akzente und schaffen eine besondere Lichtstimmung.

Unsere Deko-Expertin Andrea Müller hat sich deshalb dem Thema „Lichterketten“ gewidmet und sich gefragt: „Muss es immer die Lichterkette von der Stange sein?“ Ihre klare Antwort: „Nein!“ Also hat sie sich zwei interessante Varianten zum Nachmachen ausgedacht: Für den Innenbereich hat sie Pappbecher umfunktioniert.

 

Pappbecher-Lichterkette

  • Besorgen Sie sich schöne Pappbecher. Diese müssen Sie dann auf die passende Höhe bringen.
  • Die Schnittstelle des Pappbechers wird danach mit einem hübschen Klebeband verziert.
  • Für einen reflektierenden Effekt können einzelne Becher von innen mit einem metallischen Kupferton besprüht werden.
  • Anschließend ritzen Sie mit einem Cutter einenkreuzförmigen Schnitt in den Becherboden ...
  • ... dann werden die Lampen der Lichterkette durchgesteckt, um so alle Becher miteinander zu verbinden.

 

Lampenschirm-Lichterkette

Die zweite Variante eignet sich auch für den Außenbereich und macht sogar im Sommer einen guten Eindruck. Dazu hat unsere Expertin im Internet diverse „Oma-Lampenschirme“ gefunden. Diese sollten nicht zu groß (eher Nachttischlampengröße) sein. Die Bordüren zum Verzieren hat sie sich aus einem Nähgeschäft besorgt. Als Lichterkette hat Andrea Müller eine Variante mit Glühbirnen ausgewählt. So stimmt auch die nötige Lichtstärke. Den Rest erklärt die Darstellung. Viel Spaß beim Nachmachen.

  • Verkleiden Sie den Lampenschirm an der breiteren Seitenkante mit einer Bordüre
  • Basteln Sie sich an der oberen Lampenschirmseite eine Drahtkonstruktion, ...
  • ... um anschließend die Schirme mit dem Draht und der Lichterkette zu verbinden.