07.12.2015

Geschenke zum Vernaschen

weltraum-Dekotipp:

Jetzt kommt die Zeit für selbst hergestellte, schön verpackte Gaumenfreuden. Exklusiv aus der Weihnachtspackerei.

Für das ganz persönliche X-mas-Müsli stellen Sie all jene Zutaten zusammen, die der zu Beschenkende am liebsten mag. Wir haben uns für verschiedene Nusssorten, Haferflocken, Cranberries und Apfelchips entschieden. Die Apfelchips machen wir selbst! Dafür einfach das Kerngehäuse entfernen und die Frucht in dünne Scheiben schneiden. Anschließend das Loch in der Mitte mit einem kleinen Sternausstecher verzieren. Zum Schluss kommen die Chips mit Vanillezucker und Zimt bestreut in den Backofen. Das fertige Müsli hält übrigens in einer Cellophantüte länger. Drumherum sorgt eine hübsch beklebte Papiertüte mit persönlicher Widmung, Schleife und Tannengrün für die individuelle Note.

Verführerische Grüße versenden Sie mit selbstgemachten Pralinen. Unser Tipp: Mit hohlen Rohlingen (erhältlich im Fachhandel oder im Internet) kann nichts schiefgehen! Rezepte für die Füllung finden Sie ebenfalls im Internet. Hier unser Favorit (www.chefkoch.de):

100 g weiße Schokolade schmelzen und mit 2 EL saurer Sahne und einem TL Vanillemark verrühren. Dann 75 g Himbeermark (100 g TK-Früchte auftauen und durch ein Sieb streichen) dazugeben und die Masse kalt stellen. Die Rohlinge füllen und mit Schokolade verschließen. Nüsse, Streusel oder flüssige Schokolade eignen sich zum Dekorieren, falls nach der Geschmacksprobe überhaupt noch etwas von den Pralinen übrig ist.

Für eine besonders exklusive Verpackung eignen sich kleine Schachteln, die man jeweils mit
einer Praline bestückt. Wenn sie keine Miniaturschachtel kaufen wollen, dann einfach
selbermachen: aus stärkerem, bunt bedrucktem Papier ausschneiden, zusammenkleben und innen
mit Seidenpapier stilvoll auslegen. Jetzt noch eine festliche Schleife drumherum – fertig!

Für alle, die es lieber herzhafter mögen, ist ein winterliches Chutney genau die richtige Alternative. Dazu 1 kg Birnen entkernen, 300 g rote Zwiebeln schälen und beides grob würfeln. 30 g Ingwer schälen und fein hacken. Alles zusammen mit 200 ml Apfelessig, 2 TL Pimente, 2 TL Zimt, 200 g braunem Rohrzucker, 2 EL Blütenhonig aufkochen und zugedeckt 10 Minuten garen. Dann 150 g getrocknete Cranberry hinzufügen und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Umrühren nicht vergessen! Zum Schluss geben Sie 20 g Zartbitterschokolade hinzu und schmecken das Ganze mit Salz und Pfeffer ab. Unser Verpackungstipp: Mit einem Heißkleber einen kleinen Wolf oder ein anderes Lieblingstier auf dem Deckel eines Einmachglases befestigen und die Figur mit weißer Farbe und Kunstschnee besprühen. Schleife, Feder und Namenskärtchen anbringen und fertig ist ein weiteres
Exklusivgeschenk aus Ihrer Weihnachtspackerei.