05.03.2008

Wenn der Wolfsbarsch mit der Kapuzinerblüte

Uwe Quandt empfiehlt für zwei Verliebte ein Dinner der romantischen Art: liebevoll ausgesuchte Zutaten,  stimmungsvolles Ambiente, zärtliche Blicke, Lust auf Meer und ein Rezept wie dieses:

Involtini von Loup de Mer auf Vanille- Selleriepüree mit Salat im Parmesankorb
Für 2 Personen
2 Loup der Mer (Wolfsbarsch) von ca. 450 g
1 Zweig Zitronenthymian
1 Zweig Rosmarien
2 Scheiben Parmaschinken
50 g Paniermehl
etwas Olivenöl
200 g geputzten Knollensellerie
100 ml Brühe
50 ml Sahne
1 Vanillestange
150 g geriebenen Parmesan

Salatmischung aus Feldsalat, Rauke, Roter Mangold, Kapuzinerblüte
Dressing:
100 ml weißer Balsamico
250 ml Olivenöl
Granatapfelkerne
Salz, Pfeffer

Die Fische schuppen, filetieren und entgräten. Zitronenthymian und Rosmarien klein hacken. Mit Paniermehl und etwas Olivenöl vermischen. Die Fischfilets auf der Innenseite würzen, mit Parmaschinken belegen und mit der Kräuterpanade bestreuen. Zusammenrollen und bei ca. 170 °C 12 - 15 Minuten garen. Den Sellerie grob schneiden, in Brühe und Sahne mit der längst halbierten Vanilleschote weich dünsten. Mit dem Mixstab pürieren.

Den Parmesan auf Backpapier zu einer runden Form ausstreuen. Bei 170 °C goldgelb backen, warm aus dem Ofen nehmen und auf eine runde Form z. B. Suppenschüssel legen, so dass sich der Käse zu einem Korb formt. Den Salat mit Dressing marinieren und im Parmesankorb anrichten. Loup der Mer Röllchen auf dem Selleriepüree anrichten.