05.09.2011

Quandt kocht

Wie bringt man eine zünftige Brotzeit aus Bayern auf den nordischen Tisch? Kein Problem. Einfach Uwe Quandt fragen und loslegen.

Obatzter

500 g Camembert
2 mittelgroße Zwiebeln
50 g Butter
70 g Sahne
Salz, Pfeffer, Paprika, etwas Kümmel

Den Camembert in Stücke und die Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben und mit Sahne und Butter vermischen. Am besten mit einer Gabel zerdrücken, mit den Gewürzen abschmecken, dabei mit Paprika nicht sparen. Gut durchziehen lassen, am bes­ten über Nacht. Frisches Zwiebelbrot passt besonders gut.

Weißwurst-Salat

4 Weißwürste
6 Radieschen
2 hartgekochte Eier
Petersilie, Öl, Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker

Die Wurst von der Pelle befreien und längs in dünne Scheiben schneiden. Radieschen und Eier fein würfeln. Essig-Öl-Dressing herstellen, Wurstscheiben auf einen Teller platzieren und mit Ei, Radieschen und Petersilie bestreuen.

Marinierter Rettich

500 g Rettich
1 rote Zwiebel
Petersilie, Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker

Rettich und Zwiebel in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Essig-Öl-Dressing herstellen, alles miteinander vermischen, mit gehackter Petersilie bestreuen.