04.12.2014

Alter Schwede!

Ein skandinavisch inspiriertes Weihnachtsessen

Lasse, Bosse und Lisa, Britta und Inga, Ole und Kerstin. Die Kinder von Bullerbü haben Weihnachtssterne-Koch Uwe Quandt zum diesjährigen Festmahl inspiriert. Der weit gereiste Koch hat bis heute eine familiäre Verbindung in den hohen Norden. Er lebte selbst in Stockholm, seine Tochter wohnt in Finnland. Ihr hat er früher gerne aus der Buchreihe von Astrid Lindgren vorgelesen. Dazu die vielen Kleinigkeiten, die unsere nordischen Nachbarn zum Fest auftischen. Mit all diesen Erinnerungen hat Uwe Quandt die unten stehenden Rezepte gewürzt. So können auch die weltraum-Leser ein bisschen Bullerbü auf den Wolfsburger Weihnachtstisch bringen. God Jul!

Jungschweineschinken mit Möhrenauflauf und feinen Kartoffeln

Zutaten für den Schinken

1,5 kg Schweineschinken

100 g Butter

1 Ei

100 g Paniermehl

Senf, Salz, Pfeffer

Den Schinken mit Salz und Pfeffer einreiben und von allen Seiten gut anbraten. Bei 160 °C in den vorgeheizten Ofen schieben, nach 30 Minuten die Temperatur auf 120 °C reduzieren und für weitere 1,5 Stunden im Ofen lassen. Die Butter mit dem Ei und dem Paniermehl gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Die Masse auf dem Schinken verteilen. Die Temperatur auf 180 °C erhöhen und noch für 15 Minuten backen.

Zutaten für die Beilagen

300 g Reis

0,3 l Wasser

0,25 l Milch

500 g Möhren

Salz, Pfeffer, etwas Muskat

2 EL Zuckerrübensirup

1 Ei

Butter, Semmelbrösel

1 kg Kartoffeln

etwas Öl, Petersilie

Den Reis in Wasser weichkochen. Die Möhren schälen und fein raspeln und mit der Milch und den Gewürzen kochen. Das Ei zugeben. Die Masse in eine gebutterte Auflaufform geben. Darauf Butterflocken und mit dem Sirup vermengte Semmelbrösel verteilen. Bei 200 °C 50 Minuten backen. Die Kartoffeln mit Schale kurz ankochen, sie sollen noch sehr hart sein. Anschließend pellen und in sehr feine Würfel schneiden, in etwas Öl goldbraun braten. Mit gehackter Petersilie bestreuen. Zusammen mit dem Schinken und dem Möhrenauflauf anrichten. Etwas Preiselbeerkonfitüre passt gut dazu.

Pannukakku

2 große Eier

0,8 l Milch

350 g Mehl

1 TL Salz

4 TL Zucker

2 EL Öl

süße Sahne, Himbeeren

Die Eier mit dem Mehl und der Milch vermischen, Salz, Zucker und Öl zugeben. 30 Minuten ruhen lassen. Die Massen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 220 °C 25 Minuten backen. Mit etwas geschlagener Sahne und Himbeeren servieren.