02.06.2016

Dieser Burger rockt!

Der klassische Burger enthält in der Regel Hackfleisch. In Deutschland ist die Zusammensetzung der Fleischscheibe eines Hamburgers oder Beefburgers in den Leitsätzen für Fleisch und Fleischerzeugnisse des Deutschen Lebensmittelbuches definiert. Sie darf demnach ausschließlich aus grob entsehntem Rindfleisch hergestellt werden und gegebenenfalls Salz und Gewürze enthalten. Weitere Zutaten sind nicht erlaubt. Inzwischen sind aber auch vegetarische Burger-Varianten immer mehr im Kommen. Eine ganz besondere präsentiert uns Uwe Quandt. Und als Bonus zum Download ein XXL-Format.

Rezept für vier Burger

Teig

200 g Buchweizenmehl
200 g Dinkelmehl
200 ml Milch
1 Würfel Hefe
4 EL Ol
Salz
Pinienkerne

Die Milch etwas erwärmen, die Hefe darin auflösen und mit den übrigen Zutaten vermengen.
Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt für ca. 30 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig vier Burger formen, mit den Pinienkernen bestreuen, die Burger nochmal gehen lassen und danach bei ca. 160 Grad 35 Minuten backen. Eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen, so entsteht etwas Dampf.

Belag

600 g frischer Spinat
2 Möhren
2 Eier
1 Kopfsalat
Radieschen
1 kleine Dose Mais
1 Bund Petersilie
2 EL Haferflocken
4 Scheiben Käse
200 g Frischkäse
1 EL Mayonnaise

Burgerpatty:

Die Möhren längs in Streifen schneiden (Küchenhobel). Die Streifen ein paar Minuten kochen und kalt abschrecken. Den Spinat waschen und ebenfalls kurz kochen und abschrecken. Den blanchierten Spinat gut ausdrücken und grob hacken. 1 EL Frischkäse, 2 Eigelb, etwas Mais und die Haferflocken mit dem Spinat vermengen, aus der Masse vier Burger formen, die bei mittlerer Hitze in der Pfanne ausgebacken werden.

Burgersoße:

Die Mayonnaise und den Rest vom Frischkäse vermischen, Petersilie fein hacken und zugeben, etwas Milch dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Burgerbrötchen mit Salat belegen, die Möhrenstreifen platzieren, mit der Creme bestreichen und mit Radieschenscheiben garnieren. 
Den Burger und den Käse darauf geben,  zuklappen – fertig.