Kontakt

NEULAND Service Center
NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
0 53 61.791 0

Service-Zeiten:

Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00
Freitag von 8:00 - 15:00

Reparaturmeldung

Melden Sie uns Ihren Reparaturwunsch
telefonisch unter

0 53 61.791 0

oder online

Online-Reparaturmeldung

Lässiger Hochsitz

03.06.2019

Lust auf einen Hängesessel aus Stoff? So gehts.

Sie benötigen:

  • festen Stoff, ca. 180 x 150 cm (z. B. alten Gardinenstoff)
     
  • passendes Nähgarn
     
  • eventuell Borte und/oder Quasten bzw. Wolle (wenn Sie die Quasten selbst herstellen wollen)
     
  • Kantholz (Buche o. Ä.) 95 x 3 x 4 cm
     
  • Seil mit entsprechender Tragfähigkeit (wird in kg gekennzeichnet), in unserem Beispiel 12 mm Durchmesser
     
  • Karabiner (ebenso aufTragfähigkeit achten)
     
  • Befestigungsmaterial für die Decke


Bitte unbedingt auf das Verhältnis Traglast/Deckenbefestigung achten! Am besten fragen Sie, wenn Sie Mieter sind, vor dem Basteln Ihren Kundenbetreuer.

So geht's:

Schneiden Sie zunächst den Stoff trapezförmig zu. Deko-Expertin Andrea Müller hat dazu eine Skizze mit den entsprechenden Maßangaben vorbereitet die Sie nebenstehend runterladen können.

Im nächsten Schritt nähen Sie die Abnäher ein und die Stoffenden oben und unten um. Danach umnähen Sie den Tunnelzug für die Seile. Am besten mit doppelter Naht, damit die Seile stabil im Hängesessel sitzen. Anschließend können Sie am unteren Rand eine Borte und an beiden Enden eine fertige Quaste annähen.

Alternativ können Sie die Quaste auch selbst herstellen. Dazu wickeln Sie einen Wollfaden um eine stabile Pappe, verknoten ihn am oberen Ende und schneiden das untere Ende auf. Dann müssen Sie das Ganze noch oben mit einem neuen Faden mehrmals umwickeln, damit die Quaste hält. Jetzt die Seile durch den Stofftunnel ziehen.

Anschließend bohren Sie vier Löcher ins Kantholz – jeweils 7 und 17 Zentimeter vom Rand aus. Wählen Sie je nach Seilstärke den Bohrer so, dass das Seil stramm hindurchpasst. Anschließend ziehen Sie das Seil durch die Löcher des Kantholzes. Entscheiden Sie sich danach für eine
Länge Ihrer Wahl und knüpfen Sie entsprechende Knoten, beispielsweise Achterknoten. Im Internet finden Sie Anleitungen für verschiedene Knotentechniken.

Zum Schluss knoten Sie mit den beiden Seilenden eine Schlaufe, hängen den Karabiner ein und befestigen das Ganze am Deckenhaken: reinsetzen und losschaukeln!
 

1 // Mit Schneiderkreide das Trapez-Schnittmuster auf den Stoff zeichnen

2 // Mit der Nähmaschine nach Belieben eine schöne Borte annähen

3 // Mit der Bohrmaschine Löcher in das Kantholz bohren.

4 // Seil durch den Stofftunnel sowie das Kantholz ziehen und verknoten.

5 // Quaste mit Wolle oder Satinband selbst machen

6 // mit einem Karabiner an der Deckenbefestigung aufhängen.