Kontakt

NEULAND Service Center
NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
0 53 61.791 0

Service-Zeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00
Freitag von 8:00 - 15:00

Reparaturmeldung

Melden Sie uns Ihren Reparaturwunsch
telefonisch unter

0 53 61.791 0

So gelingen Raumwunder

Tipps für kleine Wohnungen

Wände, Fußboden und Mobiliar sollten eine harmonische Einheit bilden. Bringen Sie kleine, luftige oder multifunktionale Möbel zur Geltung. Eine gute Alternative bieten Balkon- oder Badmöbel, weil diese oft für kleine Räumlichkeiten konzipiert sind. Für mehr Tiefe nutzen Sie Spiegel oder Fototapeten. Setzen Sie an einer Wand kräftige Akzente und gestalten Sie den Rest harmonisch innerhalb einer Farbfamilie. Schmale Räume wirken breiter, wenn Sie die Stirnseite dunkler halten. Soll ein Raum höher erscheinen, streichen Sie die Decke heller als die Wände und akzentuieren Sie in der gleichen Farbe ein breites Band entlang des oberen Wandabschlusses.
 

Wände nutzen

Ordnung ist in kleinen Räumen das A und O. Hilfreich sind hohe Wandregale. Auch der Platz über der Tür lässt sich sinnvoll nutzen. Und eine gemütliche Sitz-Nische schafft man mithilfe von Leuchtelementen und stimmiger Farbgestaltung.

Schlafen und Wohnen

In dieser Kombination ist es wichtig, dass Sie Nischen und Winkel nutzen und mit Vorhängen eine gemütliche und ruhige Rückzugsmöglichkeit schaffen. Achten Sie auf ausreichend Tageslicht, kombiniert mit künstlichen Lichtquellen, die den Raum gliedern. Nutzen Sie auch luftige Regale und transparente Vorhänge.
 

Essen und Arbeiten

Ein leichtes Regal trennt die Küche vom Ess- oder Arbeitsbereich, ein großer Tisch dient als Ess- und Arbeitsplatz zugleich. Unterschiedliche Bodenbeläge gliedern den Raum: dünne Vinylteppiche in Fliesenoptik für die Küche, ein großer Teppich strukturiert den Wohnbereich. Wandfarben können die Räume zusätzlich unterteilen und akzentuieren.