Eisbergsalat mit Mandarinen und Lachs

Kontakt

NEULAND Service Center
NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
0 53 61.791 0

Service-Zeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00
Freitag von 8:00 - 15:00

Reparaturmeldung

Melden Sie uns Ihren Reparaturwunsch
telefonisch unter

0 53 61.791 0

Rinderfiletspitzen Stroganoff

Eisbergsalat mit Mandarinen, mariniertem Lachs, Dillschmand und geröstetem Roggenbrot

Zutaten:

1 Eisbergsalat

6 Mandarinen

1 Becher Schmand

1 Bund Dill

4 Scheiben Roggenbrot

500 g rohen Lachs

weißer Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Salat in acht Stücke schneiden, Lachs in dünne Scheiben schneiden. Aus dem Saft einer Mandarine, Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing machen. Die Lachsscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Dressing marinieren. Restliches Dressing auf den Salat geben. Die Mandarinen schälen und die Filets abtrennen.
Den Dill fein schneiden und mit dem Schmand mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Roggenbrot in einer Pfanne in etwas Öl rösten. Alles zusammen schön anrichten.

Rinderfiletspitzen Stroganoff mit glasierten Möhren

Zutaten:

700 g Rinderfilet

0,5 l Braune Soße

2 Gewürzgurken

8 Scheiben Bacon

200 g braune Champignons

1 TL Senf

1 EL Schmand

Blattpetersilie zum Garnieren

8 Möhren

Zubereitung:

Rinderfilet in Streifen schneiden, würzen und sehr heiß kurz anbraten. Die Soße mit Senf vermischen. Gurken schälen und entkernen in Streifen schneiden, den Bacon in Streifen schneiden, Champignons in Scheiben schneiden, alles in etwas Butter anschwitzen. Die Soße aufkochen und die Filetspitzen darin ziehen lassen. Die Filetspitzen mit der Garnitur, etwas Schmand und Petersilie anrichten.

Möhren schälen in Scheiben schneiden und in etwas Öl und Butter anschwitzen, Salz und Zucker zugeben. Abgedeckt bei schwacher Hitze garen, eventuell etwas Wasser zugeben .

 

Spinatklöße

Zutaten:

400 g Weißbrot vom Vortag

0,2 l Milch

600 g Spinat

2 Eier

1 Eigelb

1 Zwiebel

1 EL Mehl

1 EL Semmelbrösel

1 EL Butter

 

Zubereitung:

Brot in kleine Würfel schneiden, Milch erhitzen und darüber gießen, Ei und Eigelb zugeben und vermischen. Zwiebel in Würfel schneiden, in Butter anschwitzen, den geputzten Spinat hinzugeben und garen, danach in einem Sieb ausdrücken und grob schneiden. Brotmischung und Spinat mit Mehl und Semmelbrösel vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kleine Klöße formen und in Salzwasser kochen.

Braune Soße

Zutaten:

1 kg Rinderfleischknochen

0,5 l Rinderbrühe

0,2 l Rotwein

2 Möhren

1 Knollensellerie

2 Zwiebeln

2 EL Tomatenmark

1 Zweig Thymian

1 Lorbeerblatt

2 Knoblauchzehen

1 EL Butter

etwas Stärke

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Knochen im Ofen bei 200°C rösten. Möhren, Sellerie und Zwiebeln putzen, in Würfel schneiden und in Öl anschwitzen. Tomatenmark zugeben und rösten, mit Rotwein ablöschen, diesen Vorgang vier- bis fünfmal wiederholen. Die Knochen zugeben, mit Brühe und Rotwein auffüllen und mit Wasser bedecken. Etwas Salz, Kräuter und Gewürze zugeben alles ca. 4 Stunden köcheln lassen, ab und zu etwas Wasser nachfüllen. Den Fond durch ein Tuch passieren, eine halbe Stunde einkochen, mit Stärke binden und mit einem Löffel Butter verfeinern.

Zimtparfait mit Cassisfeigen

Zutaten:

4 Eigelb

20 g Zucker

1 TL Zimt

1 cl Rum

100 g weiße Schokolade

300 ml geschlagene Sahne

6 frische Feigen

0,1 l Rotwein

6 cl Cassislikör

1 EL Honig

Zubereitung:

Eigelb, Zucker, Zimt und Rum über dem Wasserbad warm aufschlagen, geschmolzene Schokolade zugeben. Die Masse abkühlen lassen, die Sahne unterheben, in Formen füllen und einfrieren. Die Feigen halbieren. Rotwein, Cassislikör und Honig einkochen. Die Feigen darin marinieren.