Kontakt

NEULAND Service Center
NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
0 53 61.791 0

Service-Zeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00
Freitag von 8:00 - 15:00

Reparaturmeldung

Melden Sie uns Ihren Reparaturwunsch
telefonisch unter

0 53 61.791 0

Kleiner Aufstand

Stehpult zum Selbermachen.

Für viele Berufsgruppen wird das Arbeiten von zu Hause aus immer alltäglicher – auch jenseits von Corona. Dabei sollte sich alles, was mit dem Job zu tun hat, möglichst funktional in die heimische Atmosphäre integrieren lassen. Ein portables Stehpult zum Selbermachen könnte da eine gute Lösung sein. Das von unserer Expertin Andrea Müller vorgestellte Modell lässt sich platzsparend zusammenfalten, wenn es nicht mehr gebraucht wird. Unser Stehpult dient als Aufsatz für den Schreibtisch und besteht aus stabiler Pappe. Das macht es leicht und flexibel. Und schont den Rücken. Wer nur sitzt, tut seiner Gesundheit keinen Gefallen. Also: Hin und wieder einfach mal aufstehen!

Als Material hat Andrea Müller die acht Millimeter starke Papp-Verpackung eines Fernsehers genutzt. Da man die beiden langen Abschnitte für eine gute Stabilität doppeln muss, kann man alternativ auch auf kleine Pappen zurückgreifen. Zur Orientierung dient das Schnittmuster unserer Expertin.

 

Und so geht’s:

Schneiden Sie die Pappabschnitte in 31 cm und 69 cm Länge jeweils zweimal zu und kleben Sie diese mit Holzleim zusammen. Die restlichen Pappen werden an den Querlinien nur angeritzt, sodass man sie falten kann. Wenn Sie den Grundkörper zugeschnitten und verleimt haben, schneiden Sie an den entsprechenden Stellen die Schlitze zum Durchstecken der Pappe ein. Danach können Sie den Grundkörper schon mal zusammenstecken. Anschließend wird die Ablagefläche für den Laptop zugeschnitten. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die Querlinien immer entsprechend der Knickung einritzen. Danach verstärken Sie die Ablagefläche wieder mit einer zweiten Pappe. Jetzt muss der zweite Abschnitt nur noch in den Grundkörper gesteckt werden. Fertig ist die Konstruktion. Für einen ansprechenden Look können Sie die Flächen mit Sprühfarbe kolorieren und die Kanten mit farblich passendem Tonpapier abkleben. Natürlich lässt sich die Höhe der Ablagefläche variieren. Optimal ist, wenn der Winkel zwischen Oberarm und Unterarm ungefähr 90 Grad beträgt.