Kontakt

NEULAND Service Center
NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
0 53 61.791 0

Service-Zeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00
Freitag von 8:00 - 15:00

Reparaturmeldung

Melden Sie uns Ihren Reparaturwunsch
telefonisch unter

0 53 61.791 0

Weihnachtsbaum

Oh oh - zwei dekorative Alternativen ohne Tannenbaum

Baum am Ring

Für diese Variante benötigen Sie einen Hula-Hoop-Reifen, jede Menge Bänder und/oder Paketschnur, Lichterketten und ein paar schöne Christbaumkugeln.
Knoten Sie zuerst vier gleichlange Schnüre in gleichmäßigen Abständen um den Reifen und fassen diese oben zu einer Schlaufe zusammen. Anschließend können Sie die Konstruktion schon einmal hinhängen, bevor Sie Bänder und Lichterketten anbringen. Die Anzahl richtet sich nach Ihrer Vorstellung. Ziehen Sie jetzt ein paar Schnüre durch die Schlaufe nach innen, um daran die Kugeln zu befestigen. Damit sich alles gleichmäßig aushängt, hat Dekoexpertin Andrea Müller über den Reifen eine Wasserwaage zum Beschweren und Ausrichten gelegt. Zum Schluss einige Christbaumkerzen in sicherem Abstand zu den Bändern
befestigen oder elektrische Kerzen verwenden.

Stern oben drauf, Geschenke darunter und fertig!

Sammeln Sie für diese Variante verschiedene Papprollen (etwa Toilettenpapier-, Versandrollen oder Stapelchips-Verpackungen) und schneiden oder sägen (feines Sägeblatt) Sie diese in unterschiedlichen Breiten zurecht. Danach malen oder sprühen Sie die Zuschnitte farbig (beispielsweise in diversen Grüntönen) an. Als Untergrund eignet sich eine farbige Spanplatte. Nachdem Sie darauf grob die Anordnung festgelegt haben, kleben Sie die Papprollen mit Holzleim auf. Nachdem alles getrocknet ist, können Sie den Dekobaum schmücken (mit Zapfen, Kugeln, Moos, Lichterketten etc.). Stern oben drauf, Geschenke darunter und fertig!