Kontakt

NEULAND Service Center
NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH
0 53 61.791 0

Service-Zeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00
Freitag von 8:00 - 15:00

Reparaturmeldung

Melden Sie uns Ihren Reparaturwunsch
telefonisch unter

0 53 61.791 0

Kesselgulasch vom Hirsch

Hirschgulasch
Hirschgulasch

Hirschgulasch

Zutaten:

1 kg Hirschgulasch aus der Keule
200 g Schalotten geschält und grob geschnitten
250 g Pastinaken geschält und grob geschnitten
2 EL Tomatenmark
¼ l Rotwein (Kräftig)
¼ l Wildfond
150 g getrocknete Waldpilze
2 EL Wildpreiselbeeren
2 EL Stärke
Gewürze: Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Wacholderbeeren, Nelken, Lorbeer, Piment (nicht zu viel)

 

Zubereitung:

Hirschgulasch mit Salz und Pfeffer würzen und in kleinen Mengen scharf anbraten. Das angebratene Fleisch in den Kessel geben. Schalotten und Pastinaken im Bratenansatz anschwitzen, Tomatenmark zugeben und gut rösten, zwei– bis dreimal mit Rotwein ablöschen. Die Trockenpilze in reichlich Wasser ca. 1 Std. einweichen, danach durch ein Sieb abgießen und grob schneiden. Das Pilzwasser, den Wildfond und den restlichen Rotwein mit den Gewürzen ca. 1 Std. köcheln. Diesen Fond durch ein Sieb zu dem angebratenenFleisch und den restlichen Zutaten geben. Alles zusammen über dem Feuer bei schwacher Hitze ca. ½ Std. garziehen. Zum Schluss das Gulasch mit der Stärke binden, die Preiselbeeren zugeben. Mit einem kräftigen Baguette servieren. Knödel und Rotkohl passen natürlich auch.

Tipp: Zum Schluss ein kleines Stück dunkle Schokolade zugeben.

Schokomohnkuchen
Schokomohnkuchen

Schokomohnkuchen mit Nüssen und Mandarinen

Zutaten:

250 g Butter
250 g dunkle Kuvertüre
6 Eier – 4 davon trennen und
das Eiklar zu Schnee schlagen
6 Stück Mandarinen in Filets
1 TL Zimt
120 g Mehl
1 gehäufter EL Puddingpulver Vanille
250 g gemahlene Nüsse und 2 EL Honig

Zubereitung:

Butter, Kuvertüre und Honig schmelzen. Die beiden ganzen Eier und die vier Eigelb schaumig schlagen. Die geschmolzene Masse mit dem Mohnback und den geschlagenen Eiern vermischen, die Haselnüsse zugeben. Mehl und Puddingpulver durch ein Sieb einstreuen. Mandarinenfilets und Zimt zugeben, Eischnee unter die Masse heben. Den Teig auf ein Backblech geben und bei 160°C ca. 40 Minuten backen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen.